Stories that matter.
For people who care.

Kein Thema polarisiert mehr als Migration und Integration. The Journey bringt Gelassenheit in die überhitzte Debatte. Mit Geschichten über Geflüchtete und Einheimische, die ein respektvolles Zusammenleben anstreben.

Was ist The Journey?

Hier kommen Geflüchtete zu Wort, die eine gefahrvolle Reise hinter sich haben. Weil sie vor Krieg und Verfolgung geflohen sind. Weil die Klimakrise ihre Lebensgrundlage zerstört hat. Weil sie nach einer besseren Zukunft streben. Sie treffen auf Einheimische, die ihre Ankunft und ihr Hierbleiben unterstützen und fördern. Ihre gemeinsamen Geschichten sind Zeugnisse überwundener Hindernisse und gelingender Integration. 

Sie zeigen auch, wie schwierig ein konfliktfreies Miteinander ist, wie lange Annäherung braucht, um zur Selbstverständlichkeit zu werden. Doch nichts wirkt (populistisch aufgeheizter) Stimmungsmache gegen Migrantinnen und Migranten besser entgegen: wenn aus Klischees individuelle Menschen werden, unverwechselbare Stimmen und persönliche Geschichten.